Eisenmann: Bei Antisemitismus nicht wegsehen

Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) hat davor gewarnt, Antisemitismus nur bestimmten gesellschaftlichen Gruppen oder Orten zuzuschreiben. „Antisemitismus zeigt sich überall. Er ist ein gesamtgesellschaftliches Problem“, sagte

Hamburg präsentiert Kampagne gegen Antisemitismus

Hamburg – Hamburg hat eine neue Kampagne gegen Antisemitismus und Diskriminierung gestartet. Anlass dafür ist die Spuckattacke auf Landesrabbiner Shlomo Bistritzkyvor einer Woche in der Innenstadt.

Dates Range
Category
Countries