Antisemitische und gewalttätige Graffiti wurden in Maryland in der Jungentoilette einer Schule gefunden

Arnold, Maryland – Antisemitische und gewalttätige Äußerungen wurden in den Jungentoiletten der Maryland High School gefunden.

Der Direktor der Severn Middle School im Bezirk Anne Arundel informierte die Eltern in einem am Donnerstag an die Familien gesandten Brief über den Vandalismus.

Zu den Graffiti gehörten eine antisemitische Erklärung und eine, die mit Gewalt gegen die Schule drohte, sowie ein Hakenkreuz, berichtete Schulleiter Richard Tubman. Die Bedrohung ist von der Polizei nicht als glaubwürdig eingestuft worden.

Source: JTA

Increase awareness:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on print
Print

Read this article in other Languages: