Ein Auto wurde mit einer antisemitischen Botschaft verunstaltet

Audubon – In Audubon wurde am Dienstagabend ein Auto mit antisemitischen Botschaften verwüstet.

Während der Patrouille fand die Polizei die Nachricht „Dumme Juden sterben!“ gekritzelt auf der Windschutzscheibe eines Autos. Die Nachricht wurde in Seife geschrieben, mit Rasierschaum auf das Fahrzeug gespritzt.

Der Besitzer des Fahrzeugs ist kein Jude und er hat nach Angaben der Polizei nicht den Eindruck, dass dieser Vorfall gegen ihn gerichtet war.

Increase awareness:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on print
Print

Read this article in other Languages: