Hakenkreuze und antisemitische Beleidigung auf Parkbank entdeckt

Share on facebook
Share on twitter
Share on email
Share on whatsapp
Share on print

München – Am Montagmorgen fand ein Münchner Schmierereien auf einer Parkbank. Die Aufschrift war „I Herz Hitler“, gefolgt von mehreren Hakenkreuzen. Die Polizei ermittelt:

Am Montag, 29. Oktober, gegen 9 Uhr stellte ein 39-jähriger Münchner auf einer Parkbank im Forstenrieder Park folgende Schmierereien fest: „I Herz Hitler“ gefolgt von fünf Hakenkreuzen und einem antisemitischen Spruch.

Der Schriftzug wurde mit weißem Kreidestift angebracht. Er konnte problemlos und rückstandslos wieder entfernt werden. Das zuständige Kriminalfachdezernat 4 hat die Ermittlungen aufgenommen.