Antisemitische Beiträge von einem Gab-Benutzer wurden entfernt

Zwei antisemitische Beiträge wurden aus dem sozialen Netzwerk Gab gelöscht, nachdem Microsoft gedroht hatte, die Website zu entfernen.

Die Beiträge wurden von Patrick Little verbrochen, der sagte, dass er für die US-Präsidentschaft kandidieren und die Juden aus Amerika rauswerfen wolle.

Microsoft hat Gab auf seiner Cloud gehostet.

Der Gründer von Gab, Andrew Torba, sagte, dass einer der Beiträge „ohne Zweifel“ die Regeln der Website verletzt habe.

Das soziale Netzwerk beschreibt sich selbst als eine Plattform für freie Meinungsäußerung, aber ein großer Teil des Inhalts auf der Website präsentiert rechtsextreme Standpunkte, einschließlich rassistischer und antisemitischer Einstellungen.

Source: BBC

Increase awareness:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on print
Print

Read this article in other Languages: