Mazedonien übernimmt die Definition des Antisemitismus der Europäischen Union

Das Balkanland Mazedonien schloss sich dem Vereinigten Königreich, Rumänien und Bulgarien an und übernahm die Definition von Antisemitismus, die auch die Dämonisierung Israels miteinschließt.

 

Mazedonien, das diese Woche den 75. Jahrestag der Deportation der Juden während des Holocaust würdigt, hat letzte Woche die Definition der Internationalen Holocaust-Gedenk-Allianz (International Holocaust Remembrance Alliance (angenommen).

Source: jpost

Increase awareness:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on print
Print

Read this article in other Languages: