Chelsea wird alle Fans von den Spielen verbannen, die den Club in Watford „blamiert“ haben

Chelsea wird allen Fans den Zutritt verbieten, die bei der Niederlage in Watford am Montag antisemitische Sprache oder antisemitisches Verhalten zum Ausdruck gebracht haben, und sagte, dass sie für den Club „eine Schande“ seien.

 

Eine jüdische Website berichtete, dass ein Fan von den Rufen seiner Kollegen, Chelsea-Fans, „angewidert“ gewesen sei und den Vorfall den Wächtern auf dem Feld meldete.

 

„Antisemitismus hat in unserem Klub, im Fußball oder in der Gesellschaft keinen Platz“, hieß es in einer Erklärung des Chelsea Football Club.

 

Der Club hat eine Untersuchung in Zusammenarbeit mit Watford und der Polizei eingeleitet.

 

Die Erklärung fügte hinzu: „Jeder, der dabei ertappt wird, antisemitische Sprache oder unangemessenes Verhalten zum Ausdruck gebracht zu haben, wird mit Maßnahmen des Clubs konfrontiert, einschließlich Zutrittsverweigerung zu den Spielen, und wird dazu aufgefordert, an Gleichstellungskursen teilzunehmen.

 

„Wir begrüßen die Tatsache, dass Chelsea-Fans dieses Verhalten gemeldet haben, welches für unseren Verein eine Schande ist.“

Source: bbc

Increase awareness:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on print
Print

Read this article in other Languages: