Eine antisemitische Äußerung wurde auf dem Hauptquartier von Sobchack geschrieben

St. Petersburg – An der Mauer des Hauses Gendemann (Reliev Straße 10), in der sich Sobchacks Hauptquartier befindet, schrieben anonyme Vandalen: „(Jüdin) – nicht Präsidentin.“

Source: mr7

Increase awareness:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on print
Print

Read this article in other Languages: