LOADING

Type to search

Polen Propaganda

“Jude Raus” im Wolski Kulturzentrum. Nur wegen eines Plakats mit der Aufschrift: “Wir sind durch die Erinnerung verbunden”

Share
Source: warszawa.wyborcza

Warschau – Ein Plakat, das an den Aufstand im Warschauer Ghetto erinnert, wurde vor dem Wolski-Kulturzentrum verunstaltet. Ein unbekannter Täter schrieb: “Jude Raus”.

Mitarbeiter des Zentrums Edukacji Historycznej vom Wolski-Kulturzentrum berichteten über den Fall.

“Um ein Objekt der Fremdenfeindlichkeit zu werden, müssen Sie kein Fremder mehr sein, sondern nur noch an unsere gemeinsame Geschichte erinnern.” Gestern Abend wurde das Zentrum für historische Bildung zum Ziel des Angriffs. Die unbekannten Täter waren irritiert von einem Plakat, das an den Aufstand im Warschauer Ghetto erinnerte, und an einen Slogan, der jedem nahe sein sollte – unsere Verbindung durch die Erinnerung an die Opfer und an unsere gemeinsamen Kämpfe. Heute erinnerte es jedoch an den Antisemitismus”, schrieben sie auf Facebook.

Die Angestellten luden ebenfalls ein Bild des verunstalteten Plakats hoch. Zusätzlich zu dem antisemitischen Slogan erschien der Davidstern am Galgen auf dem Plakat. Die Vandalen haben auch den Satz “Wir sind durch die Erinnerung verbunden” durchgestrichen.