LOADING

Type to search

Propaganda Vereinigte Staaten

Jugendhockeymannschaft wurde wegen antisemitischem Video gesperrt – “[Kraftausdruck] Juden”

Share
Source: nypost

Los Angeles, Kalifornien – Die Los Angeles Jr. Kings suspendierten 15 Spieler und drei Trainer nach einem Vorfall, bei dem ein Spieler des 14U Bantam AAA-Teams auf Video dabei aufgenommen wurde, wie er einen Nazi-Gruß zu geben schien, während andere Leute lachten. Es waren auch abfällige Bemerkungen über Juden zu hören.

Der 9-Sekunden-Clip enthält Ausdrücke, die sich wie “Bist du ein Nazi?”, “[Kraftausdruck] die Juden” und “Fucking “[Kraftausdruck] Juden” anhören. Die Teammanager wurden vor dem letzten Spiel eines Las Vegas-Turniers im März auf das Video aufmerksam gemacht und beschlossen, alle Anwesenden zu suspendieren, solange der Vorfall untersucht wird.

In einer Erklärung auf der Website der Mannschaft bestätigten die Jr. Kings, dass die Veranstaltung tatsächlich stattgefunden hat und ihre Spieler beteiligt waren.