LOADING

Type to search

Propaganda Vereinigte Staaten

In der Nähe von Schulen in West Valley wurden antisemitische Flugblätter gefunden

Share
Source: Jewish journal

Woodland Hills, Kalifornien – In der Region von West Valley, im Tal von San Fernando Valley wurden eine Reihe antisemitischer Flugblätter gefunden.

Die Flugblätter zeigen ein Hakenkreuz und fragen, ob es sich um ein “Hass-Symbol” handelt. Später stellen sie die Frage, ob der Davidstern ein Hass-Symbol sei.

“Der Mord an unschuldigen Frauen und Kindern durch eine bewaffnete jüdisch-zionistische Organisation unter der Führung von Rothschild, um das Land Palästina, das jetzt als Israel bekannt ist, mit Gewalt zu konfiszieren”, heißt es in dem Flugblatt.

Oberhalb dieses Flugblattes gab es einen weiteren Flyer, in dem die Frage gestellt wurde: “Was ist der Unterschied zwischen Crackheads (umgangssprachlich Kokainsüchtiger oder Spinner) und Juden?”

Vier der oben genannten Flugblätter wurden in der Nähe der El Camino Real Charter High School in Woodland Hills entdeckt. Ein weiterer Flyer wurde in der Nähe der Nestle Avenue Charter Elementary School im Stadtteil Tarzana gefunden. In der Zwischenzeit hat man die Flugblätter entfernt.