LOADING

Type to search

Frankreich Umfragen

Umfrage: Neun von zehn französischen Studenten waren antisemitischen Handlungen ausgesetzt

Share
Source: ifop

Neun von zehn jüdischen Studenten in Frankreich erklärten, dass sie mindestens einmal während ihres Studiums antisemitischen Handlungen ausgesetzt waren

Eine neue Studie des französischen Instituts zur Erforschung der öffentlichen Meinung (IFOP), die im März für die Union jüdischer Studenten in Frankreich (UEJF) durchgeführt wurde, befragte mehr als 1.400 Studenten über ihre Erlebnisse, darunter etwa 405 jüdische Studenten.

89% der befragten jüdischen Studenten berichteten, dass sie mindestens einen antisemitischen Vorfall während des Studiums erlitten hatten, einschließlich stereotypischer Darstellungen von Juden, Witze über den Holocaust und antisemitischer Gewaltakte.

85% der jüdischen Studenten sagten, dass sie mindestens eine Bemerkung zu hören bekamen, einschließlich Klischees über Juden.

Weitere 75% berichteten „Witze über den Holocaust oder die Juden“ zu hören bekommen zu haben, während eine schockierende Statistik zeigt, dass 19% sagten, dass sie „antisemitische Attacken“ erlebt hatten.

Doch nur ein Prozent der jüdischen Studenten, die antisemitischen Handlungen ausgesetzt waren, sagten, dass sie Beschwerden eingereicht haben.