LOADING

Type to search

Propaganda Vereinigte Staaten

Ein Hakenkreuz und antisemitische Graffitis wurden an der High Point Regional High School gefunden

Share
Source: New Jersey Herald

Wantage, New Jersey – Die Polizei untersucht zwei Fälle von antisemitischen Graffitis, die kürzlich in der Toilette der High Point Regional High School gefunden wurden. Eines von ihnen soll in der letzten Woche auf einen Toilettenpapierhalter eingraviert worden sein. Darauf war ein Nazi-Hakenkreuz zu sehen und die Aufschrift: “Tötet die Juden” und “Hitler war hier.”

Der High Point-Superintendent Scott Ripley bestätigte in einer E-Mail, dass in der Schule tatsächlich antisemitische Graffitis gefunden worden seien und die Polizei von New Jersey über den Vorfall informiert wurde.

“Einer der Schüler fand die antisemitischen Graffitis in zwei Toilettenkabinen”, schrieb er. “Aufgrund des antisemitischen Charakters der Hassbotschaften wurden die Vorfälle dem NJPD (Polizeidepartement von New Jersey) gemeldet, und die Graffitis wurden nicht von einer unmittelbaren Bedrohung begleitet. Das NJSP untersuchen den Vorfall.”

Die Harald-Zeitung in New Jersey veröffentlichte am Donnerstag ein kurzes Interview mit dem Polizisten Charles Marchan von der New Jersey State Police über die Vorfälle. Er gab an, er würde versuchen, der Zeitung ein Update zur Verfügung zu stellen, rief aber nicht zurück bevor die Mitarbeiter Feierabend hatten.