LOADING

Type to search

Deutschland Propaganda

Fünftliga-Torwart teilt Judenhass-Post

Share
Source: bild

Bernburg – dem antisemitischen Eklat hat sich Fußball-Oberligist Askania Bernburg von seinem Torwart Giovanni Datemasch (21) getrennt. Das bestätigte der Verein gegenüber BILD.

Präsident Michael Angermann: „Wir sind ein weltoffener und toleranter Verein. Deshalb sind wir konsequent gegen die antisemitische Äußerung vorgegangen und haben uns nach reiflicher Überlegung von unserem Torwart getrennt.“

Giovanni Datemasch

Giovanni Datemasch

Datemasch hatte nach dem 1:6 bei Chemie Leipzig eine antisemitische Fotomontage auf Instagram weiterverbreitet. Darauf prangte auf der Binde von Chemie-Kapitän Stefan Karau (33) ein Davidstern. Daneben stand in Großbuchstaben das Wort Hass auf dem Trikot des Torwarts.

Datemasch war erst vor wenigen Monaten zu Askania gestoßen. Bis 2016 hatte er im Nachwuchs des Chemie-Rivalen Lok Leipzig gespielt.