LOADING

Type to search

Griechenland Propaganda

Spiel mit Thema aus dem Holocaust schockiert jüdische Gemeinde

Share
Source: msn

In Griechenland wird der Film Schindlers Liste nicht nur als epischer, wegweisender Film in der Geschichte des Holocaust-Geschichtenerzählens gesehen. Es ist ein Fluchtraum, der auf einem Holocaust-Spiel basiert, das die griechische Jugend im Sturm erobert, sehr zum Leidwesen der jüdischen Gemeinde.

Der Aufschrei hat die Firma “The Great Escape”, das Unternehmen, das das Spiel vermarktet, dazu veranlasst, den Namen des Spiels – der eine direkte Bezugnahme auf Steven Spielbergs Film über den Holocaust enthält – auf “Secret Agent” umzubenennen.

Der Zweck des Spiels blieb jedoch mehr oder weniger derselbe wie zuvor: eine Liste von Überlebenden zu erstellen, die von feindlichen Kräften vor dem brutalen Tod gerettet werden sollten – eine Art verschwommene Nachahmung der Rettungslisten, um die es im preisgekrönten Hollywood-Film geht.

Während das auf der Firmenwebsite prominent beworbene Spiel keinen expliziten Hinweis auf Juden oder den Holocaust enthält, weckten auf griechischen Websites veröffentlichte vorläufige Berichte das Interesse von Spielern, die aufgefordert wurden, dem deutschen Geschäftsmann Oskar Schindler dabei zu helfen, “so viele unschuldige Menschen wie möglich vor SS-Truppen zu retten” in Krakau, Polen.

Beamte des Allgemeinen Rates der jüdischen Gemeinden Griechenlands verurteilten das Spiel, indem sie sagten, dass sie beabsichtigen, eine Beschwerde bei der Polizei einzureichen.