LOADING

Type to search

Propaganda Vereinigte Staaten

Hakenkreuze wurden in der Nähe des Holocaust-Museums in Los Angeles mit Blut gemalt

Share
Source: abc7

Los Angeles, Kalifornien – Die Polizei untersucht ein mögliches Hassverbrechen und sucht nach einem Verwundeten, nachdem in einer Toilette im Pan Pacific Park verspritztes Blut und in Blut gezogene Hakenkreuze gefunden wurden.

Die beunruhigende Szene wurde am Montagmorgen im Park entdeckt, der sich am Beverly Boulevard im Fairfax District neben dem Los Angeles Holocaust Museum befindet.

Offiziere sperrten das Gebiet ab und brachten Bluthunde, um das Opfer zu finden, von dem angenommen wird, dass es sich um eine verletzte Person handelt.

Das LAPD untersucht den Vorfall als Hassverbrechen.