LOADING

Type to search

Norwegen Propaganda

Norwegische Zeitung entschuldigt sich für die Verwendung des Begriffs “Judenfrage”

Share
Source: jpost

Oslo – Norwegens größte Zeitung entschuldigte sich diese Woche für die Veröffentlichung eines Artikels über Israel und Antisemitismus, wo im Titel der Begriff “Judenfrage” zu lesen war.

Dieser Ausdruck ist mit einer langen Geschichte der Erniedrigung, Entmenschlichung und Stigmatisierung des jüdischen Volkes vor und während des Holocaust beladen.

Espen Egil Hansen, Chefredakteur von Aftenposten, entschuldigte sich ausdrücklich für den Originalartikel, der letzte Woche in der Zeitung erschien. In einem ganzseitigen Kommentar in der Zeitung von Montag entschuldigte sich Hansen für den ursprünglich gedruckten Artikel, dessen Titel lautete: “Die Judenfrage spaltet die Linke auf beiden Seiten des Atlantiks.” Der Artikel untersuchte Antisemitismusvorwürfe gegen Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens.

Hansen übernahm die volle Verantwortung für die unglückliche Formulierung.