LOADING

Type to search

Kampf gegen Antisemitismus Vereinigte Staaten

Lara Kollab entschuldigt sich für die antisemitischen Kommentare, die sie in den sozialen Medien veröffentlicht hat

Share
Source: wkyc

Lara Kollab, die letztes Jahr nach der Veröffentlichung antisemitischer Kommentare in den sozialen  Medien entlassen worden war, gab ein Entschuldigungsschreiben heraus.

In einem am Freitag veröffentlichten Blog sagte Lara Kollab: “Einige Kommentare, die vor einigen Jahren auf meinem Twitter-Account gepostet wurden, haben kürzlich Schmerzen, Wut und einen öffentlichen Aufschrei verursacht, und ich möchte mich aufrichtig und unmissverständlich für die anstößige Sprache in diesen Posts entschuldigen.”

Die Beiträge von Kollab stammen von 2011 bis 2017. Sie sind dank der Website Canary Mission aufgetaucht, die dafür bekannt ist, das sie Internet nach Hass zu durchsucht. Ihr Motto lautet: “Wenn Sie rassistisch sind, soll es die Welt erfahren.”

In ihrem Blogpost erinnert sich Kollab daran, dass sie jeden Sommer als Kind sogen. palästinensische Gebiete besuchte. Es störte sie was sie als “das Leiden der Palästinenser unter der israelischen Besatzung” bezeichnete.

Sie schloss ihren Brief mit den Worten: „Ich habe aus dieser Erfahrung gelernt und entschuldige mich für die Schmerzen, die ich verursacht habe. Ich bete, dass die jüdische Gemeinde mich verstehen und mir vergeben wird, und ich hoffe, ich kann es reparieren, damit wir gemeinsam für eine gute Zukunft für uns alle arbeiten können.”