LOADING

Type to search

Entweihung Griechenland

Denkmal für deportierte Juden geschändet

Share
Source: mpetskas

Kastonia – Das Denkmal für die jüdischen Märtyrer von Kastonia in der nördlichen Region von West-Mazedonien ist am Dienstag mit schwarzer Sprayfarbe überschmiert worden. Das berichtete die staatliche Nachrichtenagentur ANA-MPA. «An dieser Stelle», heisst es in der Inschrift auf Marmor, «haben die Nazis am 24. März 1944 tausend Juden von Kastonia zusammengetrieben und ins Todeslager von Auschwitz abtransportiert. Nur 35 von ihnen haben die Deportation überlebt.» Dem Vernehmen nach haben ortsansässige Freiwillige bei de Reinigung des Denkmals aktiv geholfen.