LOADING

Type to search

Belästigung Frankreich

Eine Frau aus Paris erlitt bei einem angeblich antisemitischen Angriff einen Nasenbruch

Share
Source: europe1

Sarcelles – Eine französisch-jüdische Frau erzählte der Polizei, zwei Teenager hätten ihr antisemitische Beleidigungen zugerufen, als sie sie an einer Hauptstraße des Pariser Vorortes beraubt und geschlagen haben.

Die 20-jährige Frau erzählte der Polizei, dass der Vorfall gestern im jüdischen Vorort Sarcelles im Norden von Paris stattgefunden habe.

Die beiden Angreifer, von denen sie sagte, sie seien schwarz gewesen, rissen ihr das Handy aus den Händen und sagten: „Hast du Angst, du Jüdin?“, sagte sie der Polizei. Ein Passant griff ein und ermöglichte es der Frau, mit gebrochener Nase und blutigem Gesicht zu ihrem Haus zu fliehen, hieß es in dem Bericht. Sie war auf dem Weg von der Arbeit nach Hause, fügte sie hinzu. Die beiden mutmaßlichen Angreifer flohen vom Tatort. BNVCA fordert die Polizei auf, die Verdächtigen ausfindig zu machen und festzunehmen.