LOADING

Type to search

Entweihung Griechenland

Das Holocaust-Denkmal in Saloniki wurde mit einem Hakenkreuz besprüht

Share
Source: ekathimerini

Thessaloniki – Unbekannte Vandalen sprühten am Wochenende oder am frühen Samstagmorgen ein schwarzes Hakenkreuz auf das Holocaust-Mahnmal auf dem Eleftherias Square in der nördlichen Hafenstadt Thessaloniki.

Es wird angenommen, dass die Vandalen an einer Demonstration teilnahmen, die am Freitag von Protestierenden abgehalten wurde. Sie lehnten den im Sommer mit der ehemaligen jugoslawischen Republik Mazedonien im Namen des Landes unterzeichneten Vertrag mit Griechenland ab. Die lokale Website Voria veröffentlichte Fotos von Demonstranten, die bei dieser Kundgebung den Arm zum Nazigruß erhoben.