LOADING

Type to search

Propaganda

Alle jüdischen Grabsteine ​​wurden auf dem Friedhof von Wellington zerstört

Share
Source: ynet

Wellington – Die jüdische Gemeinde in Kapstadt, Südafrika, ist ganz entsetz über den Vandalismus auf dem jüdischen Friedhof von Wellington – eine 45-minütige Fahrt von Kapstadt entfernt. Die jüdische Gemeinde gab bekannt, dass 39 jüdische Gräber auf dem kleinen Friedhof von Unbekannten entweiht und die Grabsteine ​​beschädigt wurden.

Auf dem Friedhof gibt es insgesamt 50 Gräber, die meisten davon Juden (daher wird er der “jüdische Friedhof” genannt), aber nicht nur. Die anonymen Vandalen, die die Grabsteine ​​zertrümmerten, sagt man in der Gemeinde, haben nur nach jüdischen Grabsteinen gesucht – und 39 jüdische Gräber wurden geschändet.

Nach dem Angriff eröffnete die Polizei in Kapstadt eine Untersuchung und gab bekannt, dass keine Festnahmen vorgenommen wurden. Die örtliche Stadtverwaltung kündigte an, dass sie eine Mauer um den jüdischen Friedhof errichten wolle. Die Behörden bieten auch eine Belohnung in Höhe von 10.000 Rand für alle, die Informationen liefern, die zur Verhaftung der Verdächtigen führen könnte.