LOADING

Type to search

Attacke Schweiz

Fenster einer Synagoge beschädigt

Share
Source: bzbasel

Basel – In der Nacht auf Samstag wurde ein Fenster einer Basler Synagoge beschädigt. Es handelt sich um Räumlichkeiten der orthodox-jüdischen Bewegung Chabad Lubawitsch an der Ahornstrasse.

Als Mitglieder der orthodox-jüdischen Bewegung Chabad Lubawitsch am Samstagmorgen in ihrer Synagoge beten wollten, machten sie eine erschreckende Entdeckung. Ein Fenster des jüdischen Gotteshauses war über Nacht demoliert worden. Über den Vorfall informierte Rabbiner Zalmen Wishedski von Chabad Lubawitsch in einer Mitteilung vom Samstagabend.

Das Fenster habe ausgesehen, als sei es mit einem starken Hammer bearbeitet worden. Es hielt dem Angriff aber Stand. Wishedski gibt sich in der Mitteilung sehr besorgt und geht von einem antisemitischen Anschlag aus. Auch, weil im Rest der Strasse keine Fenster zu Schaden kamen.