LOADING

Type to search

Delegitimierung Kanada

Die Kanadische Studentenvereinigung befürwortet BDS

Share
Source: cj news

Ottawa – Die Kanadische Studentenvereinigung (Canadian Federation of Students – CFS) befürwortete eine Resolution zur Unterstützung der Boykott-, Desinvestitions- und Sanktionsbewegung gegen Israel und bestätigte auf ihrer Jahreshauptversammlung gestern die Erklärung, dass “die anhaltende Besetzung Palästinas diskutiert wird”.  

Die Studentenvereinigung (CFS), die rund 500.000 Studenten vertritt, stimmte auch der Unterstützung verschiedener “Palästina-Solidaritätsorganisationen” mit Sachleistungen und finanziellen Spenden von bis zu 500 USD zu.

Die auf der Jahreshauptversammlung der Studentengruppe in Ottawa angenommene Resolution empfahl auch, “eine Erklärung zu veröffentlichen, in der unsere Mitglieder die jüngsten Gräueltaten gegen die Palästinenser in Gaza verurteilen.”

Die Abstimmung wurde von Hillel in ganz Kanada rasch verurteilt. In einer Erklärung schrieb die jüdische Studentenorganisation: „Dieser jüngste Aufruf zum Boykott Israels ist antiakademisch, aus Hass motiviert und kontraproduktiv für den Frieden”, schrieb die Jewish Student Union in einer Erklärung: „Der Antrag ist voller sachlicher Ungenauigkeiten und historischer Verzerrungen. In seiner obsessiven Kampagne gegen ein Land und eine Gemeinschaft hat die CFS die Tausenden von jüdischen Studenten, die sie zu vertreten hat, weiter marginalisiert.“