LOADING

Type to search

Kanada Propaganda

Graffiti wurde auf dem Gebäude der Belz High School gemalt

Share
Source: The Yeshiva World

Montreal, QC – Die Polizei von Montreal hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet, nachdem am Montagmorgen zwei beunruhigende Graffiti auf einer jüdischen Schule in der Stadt gefunden wurden.

Die Shomrim-Organisation in Montreal erhielt einen Anruf, in dem der Vorfall gemeldet wurde und setzte sich sofort mit der Polizei in Verbindung.

Das Graffiti wurde an der Belzer High School gefunden, die sich in der Laurier Street befindet.

Es scheint Motzei Shabbos gemalt worden zu sein. Man kann dort lesen “eine Sense passt für alle”. Das bedeutet allem Anschein nach “ein Messer für alle”.

Die Polizei überprüfte die Überwachungskameras, um Informationen über die Tatverdächtigen zu erhalten.