LOADING

Type to search

Attacke Vereinigte Staaten

“Alle Juden sollen sterben”, brüllten ein paar Jungen

Share
Source: collive

Crown Heights, Brooklyn, New York – Ein jüdischer Mann hat am Dienstag versucht, drei 13-jährige nichtjüdische Jungen davon abzuhalten, Graffiti auf einer Baustelle an der Eastern Parkway zwischen Kingston und Albany Avenue in der Crown Heights-Region von Brooklyn zu sprühen.

Als die drei Jungen weggingen und der jüdische Mann ihnen folgte, rief einer der Jugendlichen ihm zu: “[Kraftausdruck] dich. Alle Juden sollen sterben” und drohte, ihn zu erstechen.

Sie warfen auch eine Glasflasche auf einen zweiten Juden, verfehlten ihn aber.

Nach einem Bericht, als die Jugendlichen zu ihrer Schule in der St. John’s Pl und Albany Ave geflüchtet waren, warfen sie einen Verkehrskegel auf das zweite Opfer, schlugen ihn und fügten ihm eine Verletzung zu. Sie spuckten auch eine dritte jüdische Frau an.

Polizisten und freiwillige Mitarbeiter der Organisation Shmira konnten sie verhaften.