LOADING

Type to search

Allgemeines Vereinigtes Königreich

Jüdisches Mitglied des Parlaments: “Wir sollten uns nicht über den Antisemitismus aufregen”

Share
Source: TheJC

Die Labour Partei von Großbritannien hat Verärgerung hervorgerufen, als sie entschied, auf den Antisemitismus unter seinen Mitgliedern mit Zurückhaltung zu reagieren, aber jetzt sorgt auch ein jüdisches Mitglied der Partei für Entsetzen in der jüdischen Gemeinde des Vereinigten Königreichs.

Der linke Politiker Fabian Hamilton, der das einzige jüdische Parlamentsmitglied aus der linken Fraktion der Labour darstellt, unterstützt anscheinend die Politik der Toleranz gegenüber Antisemitismus. Während jüdische Wähler ihre Besorgnis über die Entscheidung der Labour Partei zum Ausdruck brachten, antisemitische Äußerungen zuzulassen, schlug Hamilton vor, dass sie “weniger hysterisch und wütend” sein sollen.

Zur Erinnerung, die Fraktion, die als die zweitgrößte in Großbritannien betrachtet wird, hat sich entschieden, dass Sie die Definition des Antisemitismus der IHRA nicht annehmen werde, die internationale Regeln in Bezug auf Antisemitismus und Gedenken an den Holocaust beinhaltet. Dies führte zu einem heftigen Sturm in den jüdischen Gemeinden, und der Oberrabbiner und 68 andere Zentralrabbiner schickten zornige Briefe an den Labour-Führer Jeremy Corbin. Außerdem demonstrierten viele britische Juden gegen die Fraktion.