LOADING

Type to search

Kampf gegen Antisemitismus

ESPN entfernte einen Benutzer, der sich “Burnthejews” nannte

Share
Source: J-Wire

Der internationale Mega-Sport-Medienkonzern ESPN hat einen Benutzer aus einem Online-Spiel entfernt, in dem die Teilnehmer gebeten wurden, die Ergebnisse der Australian Football League vorherzusagen. Der Teilnehmer hatte seinen Spielernamen als “Burnthejews” (“Verbrennt die Juden”) registriert. Die Gesellschaft hat den Betreffenden von der erneuten Registrierung ausgeschlossen.

Der anstössige Bildschirmname war von einem Benutzer, der einen Online-Wettbewerb abonniert hatte, bei dem die Teilnehmer wöchentliche Ergebnisse wöchentlich vorhersagen, die footytips genannt werden.

Der populäre australische Fußball wird von Fans auf dem südlichen Kontinent liebevoll Footy genannt.

Ein Sprecher von ESPN sagte gegenüber J-Wire: “Ein Benutzer von footytips hat einen Kontonamen erstellt, der gegen unsere Regeln verstößt. Die verwendete Sprache ist beleidigend und inakzeptabel, entspricht nicht unseren Werten und hat keinen Platz auf unserer Website.”

“Wir haben zwar bedeutende Systeme, um den Gebrauch von obszöner, diskriminierender und beleidigender Sprachen zu verhindern, aber in diesem Fall sind wir nicht früh genug darauf gekommen und es tut uns leid. Sobald wir davon erfuhren, wurden die Accounts sofort von unserer Website entfernt und der Benutzer wurde von einer erneuten Registrierung gesperrt “, sagte der Sprecher.

Peter Wertheim, der Co-CEO des Exekutivrats des australischen Judentums, sagte zu J-Wire: “Als weltweit führendes Sportmedienunternehmen erreicht ESPN das Publikum in praktisch jedem Land der Welt.

Daher ist es besonders wichtig, dass es einen angemessenen Standard der Null-Toleranz für Rassismus im Sport setzt. Von den vielen tausend Menschen, die ESPN als Tipster beigetreten sind, ist einer von ihnen auf die niedrigste moralische Ebene gefallen, indem er ein antisemitisches Online-Pseudonym geschaffen hat.”

“ESPN verdient Lob für seine schnelle Aktion, um diese Person dauerhaft von seiner Plattform zu entfernen.”