LOADING

Type to search

Antisemitische Vorfälle Belästigung Deutschland

Antisemitischer Vorfall in Charlottenburg

Share
Source: bz-berlin

Charlottenburg, Berlin – Makabre Karikatur vor koscherem Lebebnsmittelladen. Jüdischer Restaurantbetreiber wird mit Hassmails überhäuft. Organisationen fordern nun eine deutliche Positionierung gegen Judenhass.

Die Nachrichten von antisemitischen Vorfällen reißen nicht ab. Am Freitag wurde vor dem koscheren Lebensmittelladen Lampari in Charlottenburg eine Karikatur abgelegt.

Darauf zu sehen: Wladimir Putin mit Davidstern, der mit einem Totenkopf Fußball spielt. „Sie lag einen Schritt vor unserer Ladentür“, sagt Inhaber Mishel Menasherov (33). Wer sie dort abgelegt hat, weiß er nicht. Auch nicht, was der Unbekannte ihm genau sagen will. „Die Botschaft ist aber eindeutig antisemitisch“, so Menasherov. Es ist das erste Mal, dass sein Laden Ziel von solchen Anfeindungen wird. Für Menasherov ein Indiz, dass Antisemitismus zunimmt.