LOADING

Type to search

Belästigung Vereinigte Staaten

Ein Mann schrie ,,heil Hitler” gegenüber einer Gesetzgeberin aus Maryland

Share
Source: Jewish Times

Towson, Maryland –  Eine jüdische Gesetzgeberin aus Maryland erzählte am Dienstag, dass im Lauf ihrer Wahlkampagne ein Mann ,,heil Hitler” gegenüber schrie.

Shelly Hettleman erzählte der Zeitung Baltimore Sun, dass der Mann am Montag sein Fahrzeug neben ihr angehalten und ihr gegenüber diese Worte geschrieen hatte, Hettlemen, eine Demokratin im Bezirk Baltimore, sagte dass der Mann ihr auch gesagt hat: ,,Sie vertreten uns nicht”, und ein paar Schimpfworte ihr gegenüber skandiert hatte.

Hettlemans Ehegatt und ihr Kampagne-Manager waren Zeugen der Tat. Die Vertreterin des Bezirks Maryland, Dana Stein, sagte dass sie an einem Ort in der Nähe eine Rede im Rahmen der Kampagne gehalten hatte,  und sah, dass jemand in die Richtung von Hettlemen schrie, aber sie konnte nicht hören was er ihr sagte.

Hettlemen sagte, dass sie beabsicthgit, bei der Bezirkspolizei eine Anzeige über den Vorfall zu erstatten. Shawn Vinson, der Polizeisprecher, hat gesagt, dass der Vorfall ermittelt werden wird.